Propriozeption

Im Allgemeinen wird unter „Propriozeptives Training“ ein Gleichgewichtsstabilisationstraining verstanden, das überwiegend in der Physiotherapie eingesetzt wird. Das Training wird auf instabilen Untergründen wie Weichmatte, Schaumkissen, Trampolin, Wackelbrettern etc. durchgeführt, und ist ­insbesondere aus dem Bereich der Prävention und Rehabilitation nicht mehr wegzudenken.

Durch das Propriozeptives Training bei den Körpertherapeuten in Neu-Westend wird die Fähigkeit verbessert das Gleichgewicht zu halten und die Reaktionsfähigkeit erhöht. Dies hilft dem Trainierenden nicht nur im Sport sondern und auch im Alltagsleben. Ebenso wird durch Wackelübungen die Tiefenmuskulatur trainiert, die eigentlich nur reflektorisch angesprochen werden kann. Dies gelingt mit dem propriozeptiven Training in Neu-Westend, kräftigt die Tiefenmuskulatur und unterstützt die Wirbelsäule. Dadurch verbessert sich die Stabilität und beugt Haltungsschäden und Erkrankungen der Wirbelsäule vor.