Kinesiotaping

Das Kinesio-Tape stammt ursprünglich aus der japanischen Heilkunde. Dabei handelt es sich um einen elastischen Tapeverband der zur Unterstützung und Anregung des körpereigenen Heilungsprozesses dient und nicht mehr nur im Spitzensport angewendet wird. Mit Hilfe der elastischen, atmungsaktiven und hautfreundlichen Kineso-Tapes werden verletzte und schmerzhafte Bereiche unterstützt, Schmerzen gelindert und führt zu einer besseren Narbenbildung. Auch die Blutzirkulation wird verbessert. Durch die richtige Anwendung des Kineso-Tapes werden die betroffenen Bereiche in ihrer Mobilität, Kraft oder Funktion nicht beeinträchtigt oder eingeschränkt.

Das Kineo-Taping wird in folgenden Bereichen angewendet:

Verletzungen und Beschwerden aller Gelenke

Das Kinesio-Taping bei den Körpertherapeuten in Charlottenburg wird nur von ausgebildeten Physiotherapeuten durchgführt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen